Die Baustelle an der Stüveschule – ein Bericht von Hannes

Hallo liebe Leserinnen und Leser der Kunterbunten Stüvezeit,

heute erzähle ich euch über unseren Aufzug in der Schule.

Die Bauarbeiten  haben schon vor den Sommerferien begonnen und waren nach den Herbstferien immer noch nicht abgeschlossen.

Hier ist ein Bild von der Baustelle vor unserer Schule:

In einer Pausenhalle gab es nämlich immer noch Bauarbeiten und Streicharbeiten. Die Pausenhalle, in der die Bauarbeiten noch waren, konnte von Schülern lange nicht betreten werden, was manche Kinder sehr schade und manche Kinder gar nicht so schade fanden. Der Fahrstuhl ist für die Leute da, die sich verletzt oder eine Gehbehinderung haben. 

   

   

   

Jetzt wo die Bauarbeiten die den Unterricht oft gestört haben abgeschlossen sind, sieht der Aufzug so aus:

Jetzt melde ich mich ab. Also schaut doch noch mal vorbei bei uns auf der Internetseite.