Nick Nase – eine Detektivgeschichte von Zilan

Ich bin Nick Nase, der berühmte Detektiv. Ich habe einen Hund, der Schnuffel heißt.

Ich muss immer arbeiten, deswegen kann ich nicht Gassi gehen.

Mein Hund ist immer traurig.

Aber wenn ich keine Arbeit habe, dann kann ich immer noch nicht Gassi gehen, weil ich Bewerbungen schreiben muss.

Wenn ich morgens aufwache, dann kann ich ihm Futter geben, aber nicht Gassi gehen, weil ich keine Zeit habe.

Endlich habe ich Sommerferien bekommen.

Mein Chef  hat mich angerufen. Er hat gesagt: „Du muss kommen, weil ich dich brauche.“

Ich fragte: „Wieso, ich habe Sommerferien?“

Dann hat der Chef gemeint: „Du muss kommen, das ist so wichtig.“

Ich antwortete: „Ok, ich komme.“ 

Schnuffel war plötzlich ganz traurig und sie hat gebellt.

Dann habe ich gesagt: „Es tut mir leid, aber die Arbeit ist wichtig.“

Jetzt hat Nick Nase überlegt: „Schnuffel, ich bleibe hier.“

10min später hat Nick Nase seinen Chef angerufen und gesagt: „Ich komme nicht, weil mein Hund traurig ist.“

Der Chef rief: „Nur wegen einem Hund kommst du jetzt nicht?“

Ich antwortete: „Ja, ein Hund ist wichtig. Sie war noch nie Gassi.“

Nun antwortete der Chef: „Was, sie war noch nie Gassi?!“ Dann hat Nick Nase gesagt: ,,Ja sie wahr noch nie Gassi.“

Und dann haben sie  immer weiter und weiter geredet.

Seit 2 Jahren  hat Nick Nase nicht mehr gearbeitet. Der Hund war wieder glücklich.

ENDE DAS WAR DIE GESCHICHTE VON NICK NASE.